Google Analytics und Datenschutz

Wenn man sich betreffend Google Analytics und Datenschutz Gedanken machen möchte, sollte man an diesen Sachverhalt denken.

Google speichert standardmässig die komplette IP-Adresse in einem Cookie. Diese IP-Adresse landet dann wohl auf einem Google Server, der irgendwo auf der Welt sein kann.

Das kann je nach Land, bezüglich Datenschutz heikel sein.

Seit 2010 bietet Google die Möglichkeit, IP’s zu anonymisieren, resp. zu maskieren. Dadurch werden einige letzte Bits der IP nicht auf der Festplatte gespeichert.

Das Analytics Javascript Tag muss entsprechend angepasst werden.

Posted in: