Webdesign

Wirkungsvolles Webdesign für Ihre Internet-Präsenz

Die Website als Instrument kann mittlerweile mit wenig Aufwand professionell gebaut und unterhalten werden. Es braucht nur noch Template-Elemente der hauseigenen Werbeagentur. Den Content kann man einfach ‘inhouse’ pflegen.

In den letzten 15 Jahren konnte ich etliche Systeme testen und habe auch ihre Weiterentwicklungen mitverfolgt. Geblieben ist für mich WordPress, als sicheres und flexibles CMS. Das Open-Source-Content-Management-System ist weltweit zunehmend verbreitet und damit zukunftssicher. Es wird von Unternehmen, Konzernen und Agenturen gleichermassen eingesetzt.

WordPress einsetzen bedeutet, auf professionellen Webdesign Standard setzen und nicht auf Flexibilität verzichten. Betriebskosten können niedrig gehalten werden. Falls notwendig, lassen sich jederzeit Spezialisten finden.

Webdesign made simple

Die richtigen Zutaten

Was braucht man für die eigene professionelle Website?

Eine Design-Vorlage aus dem Marketing, ein Domain-Name und einen Content-Plan, resp. Spezifikation für den Auftritt.

Die professionelle Website muss so konzipiert sein:

  • Vorgaben zum Design aus dem Marketing
  • Inhalte müssen selber auf einfache Weise geändert oder hinzugefügt werden können
  • Sie muss auf mobilen Geräten wie Smartphone oder Tablet eine genau so gute Figur machen (Stichworte – responsing design)

Das richtige Vorgehen

In vier Schritten zu Ihrer Webpräsenz:

  1. Domain-Namen reservieren (Bsp. IhrName.ch)
  2. Hosting beantragen (es gibt speziell für WordPress-Installationen optimierte Umgebungen)
  3. Das CMS WordPress installieren
  4. Ein ‘Theme’ wählen (Layout u. Design)
  5. Website gegen unerwünschte externe Einflüsse absichern
  6. Funktionalitäten hinzufügen (Plugins)
  7. SEO (Suchmaschinen-Optimierung) einrichten

Ich übernehme gerne die Schritte 1 bis 7 für Sie; oder unterstütze Sie dabei.

Betreffend Domain-Registrierung und Hosting empfehle ich www.hostpoint.ch . Nach langjähriger Erfahrung kann ich sagen, dass diese Firma ihr Business im Griff hat.

Betreffend ‘Theme’ empfehle ich themeforest.net . Die professionellen Themes kosten zwischen $40 und $60 einmalig. Man kann alle in einem Demo-Modus ausprobieren. Farben und weitere Optionen sind in der Regel einstellbar.

Viel Website für wenig Geld

Die Kosten für die eigene Website belaufen sich also auf:

  • Domain-Name: CHF 15.00 pro Jahr (.ch)
  • Hosting: ab CHF 9.90 pro Monat
  • CMS WordPress: kostenlos (es gibt kostenpflichtige ‘Zusatz-Programme’ , je nach gewünschten Funktionen)
  • Theme: $40 – $60

Fragen Sie mich – ich helfe Ihnen gerne!